Erster Warnstreik in Saarbrücken

Am 08.03.2018 fand um die Mittagszeit eine Aktion der Gewerkschaften ver.di und GEW vor dem Rathaus der Stadt Saarbrücken statt. Die Beschäftigten der Landeshauptstadt waren für die Zeit von 11.30 Uhr ...

bis 13.30 Uhr zum Warnstreik aufgerufen, um Druck auf die Arbeitgeber in der Tarifrunde TVöD 2018 auszuüben.

Die Gewerkschaften fordern sechs Prozent mehr Gehalt, mindestens aber 200 Euro. Die Einkommen der weit über zwei Millionen Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen müssen mit den steigenden Lebenshaltungskosten und der wirtschaftlichen Entwicklung Schritt halten. Die Verhandlungen werden am 12. und 13. März in Potsdam fortgesetzt.

 Mehr zum Thema erfahren Sie hier ...