Zentrale Veranstaltung in Völklingen

Ca.300 Beschäftigte des kommunalen Sozial- und Erziehungsdienstes sind am 22. März 2018, dem Warnstreikaufruf der GEW gefolgt und sind zur zentralen Veranstaltung der GEW nach Völklingen gekommen. ...

Landesweit blieben  Kitas und die sozialpädagogische Bereiche an Ganztagsschulen geschlossen. In einer Ideenwerkstatt haben die GEW-Mitglieder ihre Forderungen, Engpässe in den Einrichtungen, die vielfältigen Anforderungen, die sie erfüllen müssen und Anregungen für Verbesserungen dokumentiert und vorgetragen. Diese werden zu einem Themenkatalog gebündelt und Grundlage für die weitere Arbeit der GEW bilden. Die Forderungen richten sich an die Tarifparteien, die Träger und den Gesetzgeber und können dazu beitragen, die Situation der Beschäftigten und die Qualität der Arbeit zu verbessern, vor allem aber auch mehr Anerkennung für die Tätigkeit von Erzieher_innen, Kinderpfleger_Innen und Sozialarbeiter_innen einzufordern.