Akzeptable Gehaltserhöhung von insgesamt 4,61 % durchgesetzt

  • Plus 2,1 Prozent rückwirkend zum 1. März 2015
  • zum 1. März 2016 noch einmal plus 2,3 Prozent
  • Mindestbetrag von 75 Euro
  • Tariferhöhung muss jetzt auf Beamt_innen übertragen werden

Plakat (PDF)

Event: Bildung Im Neoliberalismus - Schule 2.0

Die Fähigkeit gesellschaftlichen Zwang zu erkennen und Widerstand gegen ihn zu leisten, ist der Kern eines kritischen Bildungsbegriffs. Bildung wird aber im Zuge der Privatisierung des Bildungssystems zur Ware und so eine kritische Bildung verhindert. ...                                                      

Ver.di, GEW und GdP rufen zu Warnstreiks auf

Saarbrücken – Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), sowie die Gewerkschaft der Polizei (GdP) rufen die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder am Donnerstag den ...                                                                   

Warnstreik und Kundgebung in Mainz am 12. März 2015:

5.000 Beschäftigte im Landesdienst haben an der gemeinsamen Kundgebung von GEW und ÖD-Gewerkschaften in Mainz teilgenommen. Dazu aufgefordert hatten die Gewerkschaften in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Im Saarland hat es auch Aktionen an einigen Schulen gegeben. Dort sind angestellte ...