Die Geschäftsstelle der GEW Saarland

 

Hier treffen sich gewerkschaftlich orientierte Menschen aus allen sonderpädagogischen Arbeitsfeldern, wie Integration in Regelschulen, Frühförderung und Früherziehung, Kindergärten und den verschiedenen Schulformen für Behinderte in öffentlicher oder privater Trägerschaft .

Was wir wollen:

  • Sicherung und Verbesserung der Arbeits- und Unterrichtsbedingungen in allen Arbeitsfeldern und Einrichtungen für die sonderpädagogische Förderung von Kindern und Jugendlichen im Saarland

  • Weiterentwicklung des gemeinsamen Unterrichts von behinderten und nicht behinderten Kindern und Jugendlichen in den Regelschulen

  • Die Ausweitung und Verbesserung sonderpädagogischer Beratung und Prävention

  • Überwindung der Kluft zwischen (sonder)pädagogischer Theorie und Praxis

Was wir tun:

Die Interessen der Beschäftigten werden von Fachgruppenmitgliedern in Betriebsräten bei den privaten Einrichtungen und im Hauptpersonalrat und den örtlichen Personalräten der öffentlichen Schulen für Behinderte vertreten.

Bei den regelmäßigen Treffen tauschen wir Erfahrungen des beruflichen Alltags aus, beraten und diskutieren unsere bildungspolitischen Ziele, informieren uns gegenseitig über die Entwicklung sonderpädagogischer Förderung in den Bundesländern und interessante Fachliteratur, nehmen Stellung zu Gesetzen, Erlassen und Verordnungen und mischen uns in die innergewerkschaftlichen Diskussionen ein.

Die Fachgruppe führt, auch gemeinsam mit anderen, öffentliche Veranstaltungen, Tagungen Fachgespräche u.a.m. durch.

Wir freuen uns

  • über jedes neue (oder lang nicht mehr gesehenes) Gesicht bei unseren Treffen

  • über lebhaften Austausch und Diskussionen

  • neue Ideen, Anregungen, Fragen…

 

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zur Bundesfachgruppe