Portrait der GEW Saarland
                                                                                                                                       (Geschäftsstelle in der Mainzer Str.84, 66121 Saarbrücken)

 Die GEW stellt sich vor

Die GEW - das sind ca. 280.000 Frauen und Männer, die in pädagogischen und wissenschaftlichen Berufen arbeiten, z.B. 

  • an Grundschulen, Gemeinschaftsschulen, Gymnasien, Berufsschulen, Förderschulen und anderen Schulformen,
  • in Kindertagesstätten und Jugendheimen,
  • an Hochschulen, wissenschaftlichen Instituten und Forschungseinrichtungen,
  • an Volkshochschulen und anderen Einrichtungen der Weiterbildung,
  • an deutschen Schulen und Hochschulen im Ausland, an Goethe-Instituten rund um den Globus.

Aber auch Studierende, Referendar_innen und Auszubildende gehören der GEW an. Sei sind ebenso gleichberechtigte Mitglieder wie arbeitslose Pädagog_innen und Wissenschaftler_innen

Als Bildungsgewerkschaft im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) machen wir uns für unsere Interessen stark. Gemeinsam gestalten wir vernünftige Arbeitsbedingungen, streiten für faire Entgelte, unbefristete Arbeitsverträge und sichern Arbeitsplätze im Bildungsbereich.

Die GEW ist parteipolitisch unabhängig, aber nicht unparteiisch. Das bedeutet: Wir ergreifen Partei für die Beschäftigten, für die Entwicklung und den Ausbau eines demokratischen Bildungswesens.

 

Mach mit!

Als Gewerkschaft lebt die GEW vom Engagement ihrer Mitglieder. Jedes einzelne Mitglied kann in und mit der GEW eine ganze Menge bewegen. Denn wir organisieren uns demokratisch von der Kreis- über die Landes- bis zur Bundesebene. Das gilt für den Arbeitskampf auf der Straße genauso wie für die politische Willensbildung unserer Organisation. Du interessierst Dich für bestimmte Themenschwerpunkte oder hast bereits Erfahrung mit bildungspolitischen Inhalten? Dann ist die Mitarbeit in unseren Personen- sowie Fach- und Arbeitsgruppen für Dich genau das Richtige. Die erfolgreiche Arbeit der GEW braucht Deine Expertise. Mach mit!